Lebensmittelwertschätzung: Materialien für den Unterricht zu Hause

Stand:

Eine Zusammenstellung von Bildungsmaterialien im Internet, mit denen Schüler/-innen das Thema Lebensmittelwertschätzung zu Hause bearbeiten können.

Ein Laptop liegt auf einem Stapel Schulhefte
Off

Die aktuelle Situation stellt viele von uns und besonders Lehrkräfte vor Herausforderungen. Erforderlich sind Flexibilität und Kreativität. Den Unterricht irgendwie am Laufen zu halten und die Schüler*innen zu beschäftigen, ist teilweise schwer umsetzbar. 

Mit diesen Vorschlägen für Bildungsmaterialien geben wir Ihnen Anregungen, wie Sie das Thema Lebensmittelwertschätzung mit Ihren Schüler*innen bearbeiten können.

Zu gut für die Tonne!: Schulmaterial zum Thema Lebensmittelverschwendung

Herausgeber: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Dieses Material soll helfen, Schüler*innen (7.-9. Klasse) auf den Wert von Lebensmitteln und die Folgen ihrer Verschwendung aufmerksam zu machen – und zeigen, was sie dagegen tun können. Im Mittelpunkt steht deshalb der Erfahrungs- und Aktionsbereich der Schüler*innen: der Umgang mit Lebensmitteln und Resten sowie ihre Aufbewahrung.

Aufbau und Inhalte:

Das Lehrerheft ist so aufgebaut, dass Lehrkräfte das Thema Lebensmittelverschwendung auch bei Zeitmangel in den Unterricht einbauen können. So lassen sich die kurzen Kapitel auch unabhängig voneinander behandeln. Alle enthalten ein Grundwissen für Lehrerinnen und Lehrer, aus dem sich Lösungen für die Unterrichtsideen ergeben. Letztere lassen sich im Leistungsniveau anpassen und ergänzen.

Zu allen Einheiten gibt es Arbeitsblätter für die Schülerinnen und Schüler sowie ein weiteres zum Test des gesamten Heftinhalts.

www.zugutfuerdietonne.de/service/publikationen/schulmaterial


Stoppt Verschwendung! Nahrung ist kostbar:
Unterrichtsreihe zum Thema Lebensmittelverschwendung

Herausgeber: Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Mit diesem Unterrichtsmaterial für Schülerinnen der Sek I und II soll das Bewusstsein für die globalen Auswirkungen der Lebensmittelverschwendung geweckt werden. Es soll helfen, Schüler*innen für das Thema zu sensibilisieren und dazu anregen, im Alltag einen achtsamen Umgang mit dem kostbaren Gut Nahrung zu entwickeln.

Aufbau und Inhalte:

Das Material im Baukasten-System setzt sich aus einem Schüler- und einem Lehrerheft zusammen. Das Quiz und die Tagebuchstudie können die Schüler*innen in Einzelarbeit bearbeiten. Zum Material "Die große Verschwendung" und "Was anderen Denken" gibt es Leitfragen und Aufgaben, die ebenfalls in Einzelarbeit bearbeitet werden können. Zu den verschiedenen Themen gibt es weiterführende Informationen und Links sowie didaktische Hinweise.

Download:

Lehrerheft:
https://www.welthungerhilfe.de/aktuelles/publikation/detail/lehrerheft-lebensmittelverschwendung

Schülerheft:
https://www.welthungerhilfe.de/aktuelles/publikation/detail/schuelerheft-lebensmittelverschwendung


Schülerheft: Weltretten mit Mohrrüben. Tipps & Tricks für eine umweltfreundliche Ernährung

Herausgeber: WWF Deutschland

Inhalt:

Unsere Ernährungsweise hat einen direkten Einfluss auf unsere Umwelt. Die Erzeugung der Nahrungsmittel benötigt Ressourcen wie Boden, Wasser und Energie. In Zeiten des rasanten Bevölkerungswachstums und zunehmender Ressourcenknappheit sind wir gezwungen, verantwortungsbewusst zu konsumieren und unsere Ressourcen nicht zu verschwenden.

Das Heft enthält viele Tipps und Anregungen für zu Hause, unterwegs, beim Einkaufen oder in der Schule und unterstützt jeden Einzelnen bei einer umweltfreundlichen Ernährung.

Download:

www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/WWF-Tipps-und-Tricks-fuer-eine-umweltfreundliche-Ernaehrung.pdf


Lagerungs-ABC: Obst und Gemüse richtig lagern

Herausgeber: Verbraucherzentrale NRW e.V.

Äpfel lassen anderes Obst schneller reifen, Karotten bleiben ohne Grün länger knackig und Paprika mögen's kühl. Im 100-seitigen Lagerungs-ABC gibt es viele Tipps.

www.mehrwert.nrw/richtiglagern

Gefördert durch

Logo EULogo Efre