Menü

Teilen, leihen und tauschen für einen nachhaltigen Konsum

Bunte Kleidung, die auf Bügeln an einer Kleiderstange hängt
Off

13 Minuten – das ist die Zeit, die eine Bohrmaschine in ihrem gesamten Leben im Schnitt genutzt wird. 60 Kleidungsstücke kaufen wir durchschnittlich im Jahr – tragen wir die wirklich alle? Viele Sachen brauchen wir nur selten oder benötigen sie schon bald nicht mehr.

Schone Ressourcen – entlaste das Klima

Um Ressourcen zu schonen und das Klima zu entlasten, kannst du überlegen, ob du Dinge wirklich neu kaufen musst oder ob du sie tauschen oder leihen kannst. Was du übrig hast, können andere noch gut gebrauchen.

Um das Leihen, Teilen und Tauschen möglichst einfach zu machen und gleichzeitig einen nachhaltigen Konsum zu unterstützen, haben sich Leih- und Umsonstläden gegründet und Tauschkreise zusammengefunden. Außerdem gibt es immer mehr Give-Boxen, Bücherschränke und Kleidertausch-Aktionen. All das funktioniert ehrenamtlich und ohne Geld!

Gefördert durch

Logo EULogo Efre