Möhrensuppe mit Vollkornbrötchen

Möhrensuppe mit Vollkornbrötchen
Off

Diese Möhrensuppe ist einer der Renner im BioGourmetClub in Köln. Durchschnittlich verursacht das Gericht 120 g CO2 pro Portion.


Wählen Sie aus, für welche Zielgruppe Sie kochen möchten, die Mengenangabe wird altersgerecht angepasst. 
 

Ich möchte mir die Zutatenmenge berechnen lassen für eine:

 
weiterführende Schule
2.500 g Möhren
2.000 ml Wasser
Jodsalz
10 Stück Vollkornbrötchen
Grundschule
2.000 g Möhren
1.600 ml Wasser
Jodsalz
10 Stück Vollkornbrötchen
Kita
1.500 g Möhren
1.250 ml Wasser
Jodsalz
5 Stück Vollkornbrötchen

Zubereitung Topf

  1. Möhren schälen, in große Stücke schneiden und mit 1/5 der Wassermenge aufkochen. Bei kleiner Flamme 45 Minuten köcheln.
  2. Rest des Wassers aufkochen.
  3. Möhren sehr fein pürieren, dabei das Wasser nach und nach dazugeben. Mit Salz abschmecken.
  4. Dazu ein Vollkornbrötchen reichen.

Tipp:

→ Die Möhren können auch durch andere Gemüsesorten wie Brokkoli, Blumenkohl, Kürbis oder Rotkohl ersetzt werden. Somit kann die Suppe zu jeder Jahreszeit mit regionalen Gemüsesorten angeboten werden.


 

Mengenangaben pro Portion  
für eine weiterführende Schule ca. 450 g
für eine Grundschule ca. 360 g
für eine Kita ca. 275 g

Gefördert durch

Logo EULogo Efre