Marokkanischer Kichererbseneintopf mit Fladenbrot

Marokkanischer Kichererbseneintopf mit Fladenbrot in einer Schale
Off

Dieser marokkanische Kichererbseneintopf mit Fladenbrot schmeckt den Kindern in der Kita Von-Ketteler-Straße in Köln-Höhenhaus besonders gut. Durchschnittlich verursacht das Gericht 310 g CO2 pro Portion.


Wählen Sie aus, für welche Zielgruppe Sie kochen möchten, die Mengenangabe wird altersgerecht angepasst. 
 

Ich möchte mir die Zutatenmenge berechnen lassen für eine:

 
weiterführende Schule
für den Eintopf:
300 g Rote Zwiebeln
30 ml Rapsöl
625 g Passierte Tomaten
55 g Tomatenmark
300 g Rote Linsen
1.250 ml Wasser
1.250 g Kichererbsen
Jodsalz, Kümmel, Paprikapulver

 

für das Fladenbrot:
42,0 g Hefe
30 g Zucker
440 ml Wasser
720 g Mehl
40 ml Olivenöl
3,0 EL Milch
Jodsalz

 

als Alternative zu den Linsen:
300 g Möhren
300 g Kartoffeln
Grundschule
für den Eintopf:
240 g Rote Zwiebeln
25 ml Rapsöl
500 g Passierte Tomaten
45 g Tomatenmark
250 g Rote Linsen
1.000 ml Wasser
1.000 g Kichererbsen
Jodsalz, Kümmel, Paprikapulver

 

für das Fladenbrot:
32,0 g Hefe
20 g Zucker
330 ml Wasser
465 g Mehl
30 ml Olivenöl
2,0 EL Milch
Jodsalz

 

als Alternative zu den Linsen:
250 g Möhren
250 g Kartoffeln
Kita
für den Eintopf:
200 g Rote Zwiebeln
25 ml Rapsöl
400 g Passierte Tomaten
40 g Tomatenmark
200 g Rote Linsen
800 ml Wasser
800 g Kichererbsen
Jodsalz, Kümmel, Paprikapulver

 

für das Fladenbrot:
21,0 g Hefe
15 g Zucker
220 ml Wasser
310 g Mehl
20 ml Olivenöl
1,0 EL Milch
Jodsalz

 

als Alternative zu den Linsen:
175 g Möhren
175 g Kartoffeln

Zubereitung Topf

  1. Zwiebeln würfeln und in Rapsöl anschwitzen. Tomaten, Tomatenmark, Linsen und Wasser in den Topf geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Kichererbsen in die Suppe geben und weitere 10 Minuten kochen. Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken.
  2. Fladenbrot: Hefe und Zucker in dem warmen Wasser auflösen. Restliche Zutaten dazugeben und 5–8 Minuten kneten. Eine Kugel formen und ca. 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  3. Den Teig 3 cm dick auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Die Finger mit etwas Mehl bestäuben und leichte Dellen in den Teig drücken. Mit etwas Milch und Olivenöl bestreichen und mit Sesamkörnern bestreuen.
  4. Jetzt 15 Minuten auf dem Backblech gehen lassen. Anschließend bei 230° C Ober-/Unterhitze 8–10 Minuten backen.

Tipp:

→ Statt der roten Linsen und der Zwiebeln kann der Eintopf auch mit Kartoffeln und Möhren zubereitet werden.


 

Mengenangaben pro Portion  
für eine weiterführende Schule ca. 490 g
für eine Grundschule ca. 380 g
für eine Kita ca. 300 g

Gefördert durch

Logo EULogo Efre