Blumenkohlauflauf mit Nudeln

Ein Teller mit Blumenkohlauflauf
Off

Dieser Blumenkohlauflauf ist bei den Kindern der Kita Hohenfriedbergstraße in Köln-Weidenpesch besonders beliebt. Durchschnittlich verursacht das Gericht 700 g CO2 pro Portion.


Wählen Sie aus, für welche Zielgruppe Sie kochen möchten, die Mengenangabe wird altersgerecht angepasst. 
 

Ich möchte mir die Zutatenmenge berechnen lassen für eine:

 
weiterführende Schule
800 g Dinkelnudeln
1.400 g Blumenkohlröschen

 

für die Mehlschwitze:
70 g Pflanzliches Fett
45 g Mehl
650 ml Milch 1,5 % Fett
200 ml Kochsahne
280 ml Gemüsebrühe
Jodsalz, Pfeffer, Muskat
Schnittlauch

 

350 g Emmentaler (gerieben)
Grundschule
600 g Dinkelnudeln
900 g Blumenkohlröschen

 

für die Mehlschwitze:
45 g Pflanzliches Fett
30 g Mehl
410 ml Milch 1,5 % Fett
130 ml Kochsahne
180 ml Gemüsebrühe
Jodsalz, Pfeffer, Muskat
Schnittlauch

 

300 g Emmentaler (gerieben)
Kita
500 g Dinkelnudeln
700 g Blumenkohlröschen

 

für die Mehlschwitze:
35 g Pflanzliches Fett
22 g Mehl
320 ml Milch 1,5 % Fett
100 ml Kochsahne
140 ml Gemüsebrühe
Jodsalz, Pfeffer, Muskat
Schnittlauch

 

285 g Emmentaler (gerieben)

Zubereitung Topf

  1. Das Wasser zum Kochen bringen, Nudeln und Blumenkohlröschen darin bissfest garen. Aus dem Fett, Mehl und der Flüssigkeit eine helle Mehlschwitze herstellen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Schnittlauch abschmecken.
  2. Auflaufform einfetten. Nudeln und Blumenkohl abwechselnd mit Soße und etwas Käse aufschichten. Zum Abschluss mit dem restlichen Käse bestreuen. Im Backofen bei 220°C überbacken, bis die Käseschicht goldbraun ist.
  3. Mit etwas Schnittlauch bestreuen und servieren.

Mengenangaben pro Portion  
für eine weiterführende Schule ca. 420 g
für eine Grundschule ca. 340 g
für eine Kita ca. 260 g

Gefördert durch

Logo EULogo Efre