Menü

Die Banane hat es gerne hell und warm

Stand:
  • Die Banane hat es gerne hell und warm, bei direkter Sonneneinstrahlung reift sie aber nach. Somit nur unreife Exemplare auf der Anrichte in einer Obstschale lagern.
  • Am besten in das Vorratsregal, dort hält die Banane ca. eine Woche.
  • Kälte kann sie gar nicht leiden, dadurch verliert sie an Aroma und die Schale bekommt eine hässliche braune Farbe.
Off

Braune Banane - und jetzt ?

Bananen mit braunen Stellen sind überreif? Falsch gedacht! Die dunklen Punkte sind vielmehr ein Zeichen für die richtige Reife. Erst dann schmeckt die Banane schön süß. Wer die bräunlichen Flecken im Inneren der Banane nicht mag, kann sie zum Beispiel zu einem Bananen-Milchshake verarbeiten.

Wichtig: Hängend halten sich Bananen länger.

Grüne Banane - und nun ?

Bananen werden noch grün geerntet und verschifft, weil sie noch im Supermarkt und Zuhause nachreifen. Von daher kann man beherzt nach grünen Bananen greifen. Wem der Reifeprozess zu lange dauert, der kann sich mit diesem Trick behelfen: Ethylen ausstoßendes Obst - beispielsweise Äpfel - dazu legen!

Augen auf bei der Nachbarschaftswahl, die Banane ist ethylenempfindlich!

Die Banane hat es gerne hell und warm (ca. 16°C) , bei direkter Sonneneinstrahlung reift sie aber nach. Somit sollten nur unreife Exemplare auf der Anrichte in einer Obstschale gelagert werden. Ansonsten ins Vorratsregal, dort hält die Banane etwa eine Woche lang.

Kälte kann die Banane gar nicht leiden, dadurch verliert sie an Aroma und die Schale bekommt eine hässliche braune Farbe. Augen auf bei der Nachbarschaftswahl, die Banane ist ethylenempfindlich!

Gefördert durch

Logo EULogo Efre