Workshop zum Bildungsangebot "Zukunftsesser" | Online-Seminar

10:00 Uhr
- 11:00 Uhr
Veranstaltungsplakat der BNE-Wochen

Vom 1. bis 31. Mai 2021 finden deutschlandweit die BNE-Wochen statt. Sie bilden den Auftakt des UNESCO-Programms "BNE 2030" in Deutschland und sind Teil des Rahmenprogramms der UNESCO-Weltkonferenz zu Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) sowie der nationalen Auftaktkonferenz "Mit BNE in die Zukunft", die vom 17. bis 19. Mai 2021 virtuell in Berlin stattfinden. Veranstalter der Aktionswochen sind die deutsche UNESCO-Kommission und das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Die Verbraucherzentrale NRW beteiligt sich im Rahmen des Projekts MehrWertKonsum mit einem Transfer-Workshop zum Bildungsangebot Zukunftsesser. Angesprochen sind Lehrkräfte und Multiplikator:innen aus dem Bildungsbereich.

 → Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 14. Mai.

Den Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie nach der Registrierung.

Das Bildungsangebot "Zukunftsesser" vermittelt im Sinne der BNE Jugendlichen der 7. bis 10. Klassen die Zusammenhänge zwischen unserer Ernährungsweise und den Auswirkungen auf das Klima. Die Heranwachsenden erhalten konkrete Anregungen, wie sie durch eine bewusste Ernährung zum Klimaschutz beitragen können. Gefördert werden die Konsum- und Alltagskompetenz sowie die Wertschätzung für Lebensmittel und begrenzte Ressourcen.

"Zukunftsesser" bietet Lehrkräften und Multiplikator:innen ein methodisch-didaktisch aufbereitetes Materialpaket, das zum flexiblen Einsatz im schulischen wie auch im außerschulischem Kontext geeignet ist. In dem Online-Workshop werden die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten im Unterricht, bei Aktionen im Schulalltag bis hin zu digitalen Selbstlernangeboten inklusive der Materialien vorgestellt, interaktiv ausprobiert und diskutiert.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier finden Sie die Übersicht über das vollständige Programm der BNE-Wochen.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre