Nachhaltige Geschenkideen im Sekundentakt

Stand:

Beim ersten Online-Forum "Spezial" in der Vorweihnachtszeit füllte sich der Chat blitzartig mit kreativen Vorschlägen für Präsente, die auch gut für Umwelt und Klima sind. 

Verschiede Fotos mit Beispielen für Geschenke, z.B. ein Foto von selbstgebackenen Plätzchen
Off

Alle Jahre wieder die Frage: Was schenke ich meinen Liebsten? Und gibt es Präsente, die auch gut für Umwelt und Klima sind? Antworten darauf gab es beim kostenlosen Online-Forum "Nachhaltige Geschenkideen", zu dem das MehrWert-Projekt am 3. Dezember 2020 eingeladen hatte.

Mehr als 50 Teilnehmende machten aktiv mit. Im Sekundentakt füllte sich der Chat mit kreativen Vorschlägen, die bis zu den Festtagen noch leicht umzusetzen sind.

Jedes neue Produkt verbraucht Ressourcen und Energie 

Geschenke gehören für viele einfach zum Weihnachtsfest dazu. 102,6 Milliarden Euro Umsatz verzeichnete der Einzelhandel im November und Dezember 2019 (Quelle: Handelsverband Deutschland HDE). Mit jedem neu hergestellten Produkt verbunden ist aber auch der Verbrauch von Rohstoffen und Energie.

Mindmap mit individuellen Geschenkideen für alle Teilnehmenden 

Eine gute Alternative zu Neuem ist Selbstgemachtes, Gebrauchtes oder auch Geliehenes. Wie vielfältig und individuell das umgesetzt werden kann, zeigten die vielen Ideen, die vom MehrWert-Team in einer Mindmap erfasst wurden und allen Teilnehmende per E-Mail zugeschickt werden.

Hier geht's zur Ideensammlung.

Ein Bücherfreund ist zu beschenken? Wie wäre es dann mit einem Bücherei-Abo? Die Freundin kocht gerne? Ein Gutschein von einem Unverpacktladen, verstaut in einem Glas, das dort mit losen Lebensmitteln oder Gewürzen gefüllt werden kann, ist eine schöne Lösung. Es soll ein Elektro- oder Elektronikartikel sein – warum dann nicht mal nach Gebrauchtware schauen? Und ob Fahrrad oder Schlagzeug – vieles kann man leihen oder mieten und dafür Gutscheine verschenken. 

Bastelanleitungen, Links und Rezepte werden im Chat ausgetauscht

Selbstgemachte "Saatbomben" für den insektenfreundlichen Garten, Marmelade aus geretteten Früchten, ein Ernteanteil an einer Solidarischen Landwirtschaft, ein selbst geschreinertes Vogelhäuschen, die Einladung zu einer Online-Kleidertauschparty … die Anregungen sprudelten nur so.

Bastelanleitungen, Rezepte und Internetlinks wurden ebenfalls im Chat geteilt. Schon mal was von der Kunst des Verpackens mit Tüchern gehört? Eine Forums-Teilnehmerin hatte gleich noch den Hinweis auf einen Online-Workshop dazu parat.  

Sinnvolles aus der Region kaufen

Und wenn es doch etwas Neues sein soll, dann kann die bevorzugte Wahl auf Regionales oder fair Produziertes fallen. In der Corona-Pandemie brauchen viele örtliche Erzeuger und Händler Unterstützung.

Nützlich und gut für die Umwelt sind auch eine schöne Brotdose, ein To-go-Becher oder eine Trinkflasche. Bei regelmäßiger und langer Nutzung tragen sie dazu bei, dass weniger Müll anfällt.

Weiteres Online-Forum "Nachhaltige Geschenkideen" am 10. Dezember 2020

"Total viele tolle Ideen!" "Danke – war super!" So und ähnlich lautete das Feedback, das nach einer viel zu schnell vergangenen Dreiviertelstunde von Teilnehmenden gegeben wurde.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre