Menü

Internationale Grüne Woche 2019 

Gegen Verschwendung: Die Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps zur richtigen Lagerung von Lebensmitteln.
-
10:00 Uhr
- 18:00 Uhr
Berlin
Veranstaltungsort:
Messe Berlin,
Messedamm
22,14055 Berlin

Logo IGW 2019Rund elf Millionen Tonnen Lebensmittel werden in Deutschland jedes Jahr weggeworfen. Die meisten Abfälle (61 Prozent) entstehen in privaten Haushalten. Eine Ursache ist die falsche Lagerung von Lebensmitteln. Vor allem bei Obst und Gemüse trägt sie dazu bei, dass frisch Gekauftes schneller verdirbt und schließlich im Müll landet. 

Auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) 2019 in Berlin stellt die Verbraucherzentrale NRW daher zehn Tage lang das Thema „Richtig lagern“ in den Mittelpunkt. Im Rahmen des NRW-Länderbetrags in Halle 5.2a erhalten die Messebesucherinnen und -besucher viele Tipps, wie verschiedene Obst- und Gemüsesorten aufbewahrt werden sollten, wann sie optimal reif sind und wie auch weniger Frisches noch zu leckeren Gerichten verarbeitet werden kann.  Denn wer Lebensmittel verzehrt statt verschwendet, entlastet den eigenen Geldbeutel und schont dazu noch Umwelt und Klima.

Der NRW-Länderbeitrag auf der Ernährungsmesse wird koordiniert vom Landesamt für Umwelt, Natur und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV). Der Messeauftritt steht unter dem Motto „Nordrhein-Westfalen. Stadt. Land.Fluss“. Die Verbraucherzentrale NRW beteiligt sich im Rahmen des EU- und landesgeförderten Projekts „MehrWertKonsum“. 

Gefördert durch

Logo EULogo Efre