Aktion: Initiativen für Lebensmittelwertschätzung kennenlernen

Was passiert zum Thema Wertschätzung von Lebensmitteln und Ressourcen vor der eigenen Haustür? Was ist vor Ort los, wer ist aktiv?

Off
Menschen sitzen gemeinsam im Freien an einem Tisch, neben ihnen hängt ein "Foodsharing"-Banner

Viele lokale Initiativen befassen sich mit dem Thema Lebensmittelwertschätzung und lokalen Ressourcen und setzen zahlreiche Aktionen dazu um.

Drei Frauen und zwei Männer stehen hinter einem Gartenzaun und schauen in die Kamera.

Von den Erfahrungen der Initiativen können auch die Schülerinnen und Schüler Motivation mitnehmen, um eigene Aktionen umzusetzen, wie z. B. ein Gemeinschaftsgarten an der Schule oder eine Kochaktion mit geretteten Lebensmitteln.

Schüler/-innen stehen auf einer Bühne vor ihren Mitschüler/-innen

Bei einem Sommerfest oder einem Tag der offenen Tür kann die Initiative vor Ort von sich und ihren Aktivitäten berichten und dadurch andere in der Schule dafür begeistern.

Durch eine gemeinsame Aktion oder dauerhafte Kooperation zwischen lokaler Initiative und Schule können alle voneinander lernen.

Mitmachkarte

Welche Initiativen zum Thema "Lebensmittel retten + selbst anbauen" aktiv sind, findet man auf der Mitmachkarte.

Wissen Sie welche Initiativen bei ihnen in der Nähe zum Thema Lebensmittelwertschätzung aktiv ist? Schauen Sie auf der Mitmachkarte nach!


Weitere Infos und die Anleitung für die Umsetzung dieser Aktion finden Sie in der Aktionsbroschüre auf den Seiten 11-12.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre