Bonn rundum nachhaltig

Das Nachhaltigkeitsfestival „Bonn – Rundum nachhaltig“ informiert über Produktions- und Konsumverhalten , fördert die Vernetzung und klärt über einen nachhaltigen Lebensstil auf.

Entstanden ist die „Bonn – Rundum nachhaltig“ aus der Fusion des Bonner „Agrikultur-Festivals“ und der „Rundum fair“, um so die gemeinsamen Schwerpunktthemen regional, ökologisch und fair zusammenzubringen. Denn wie wir essen, leben und einkaufen hat weitreichende Konsequenzen – für uns selbst, unsere Umwelt und all diejenigen, die entlang der Wertschöpfungsketten beteiligt sind. Im Rahmen von „Bonn – Rundum nachhaltig“ setzen wir uns daher gemeinsam für einen Wandel unserer Produktions- und Konsumkultur ein, fördern die Vernetzung zwischen den vielfältigen Akteurinnen und Akteuren und bieten eine Plattform für ein gesundes und glückliches Leben. Denn insbesondere in Bonn und Umgebung gibt es bereits viele Initiativen, Vereine und engagierte Menschen, die sich für regionales, gesundes und klimafreundlich produziertes Essen, gegen Lebensmittelverschwendung und Plastikmüll, für bessere Arbeitsrechte in Produktionsländern und ökologischen, fairen Konsum einsetzen.

11 Uhr
- 17 Uhr
Bonn

Mehr Infos

Initiative: Stadt Bonn

Aufgrund der Corona-Pandemie werden Termine abgesagt oder verschoben. Informiere dich bitte bei der veranstaltenden Initiative/Gruppe über die aktuelle Planung.

Gefördert durch

Logo EULogo Verbraucherministerium NRWLogo Efre