Menü

Lokale Aktionen im Projekt MehrWert NRW

Stand:

Gut essen und dabei das Klima schützen? Unterwegssein ohne die Umwelt zu belasten? Produkte nutzen und zugleich Rohstoffe und Energie sparen? Wie das geht, zeigt das Projektteam von MehrWert NRW anhand konkreter Beispiele zu den Themen Ernährung, Mobilitätsverhalten und ressourcenschonender Konsum. Dazu gibt es auch interaktive Formate, die Aufmerksamkeit wecken und zum Mitmachen einladen. Ziel ist es deutlich zu machen, dass mehr Nachhaltigkeit zu mehr Lebensqualität beiträgt und sogar Spaß machen kann.

Am MehrWert NRW Infostand halten zwei Frauen Informationsmaterial bereit.
On

An Informations- und Messeständen, bei öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und mit landesweiten Aktionen sucht MehrWert NRW das Gespräch mit den Menschen in Nordrhein-Westfalen und gibt praktische Hinweise für den Klimaschutz im Alltag.

Jahresaktion in allen Beratungsstellen

Jährlich führt das MehrWert-Team eine landesweite Aktion gemeinsam mit den 61 Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW durch. 2017 geht es im Zusammenhang mit der Europäischen Woche der Abfallvermeidung um die Reparierbarkeit und Langlebigkeit von Produkten. Motto: NRW repariert. Im Dezember 2016 gab es Anregungen für mehr Wertschätzung beim Schenken und Konsumieren in der Weihnachtszeit unter der Überschrift „MehrWert schenken“.

„Superfoods“ on Tour durch NRW

Die Aktion "Superfoods  ̶  gibt‘s auch aus NRW" informiert seit Sommer 2017 bei vielen Veranstaltungen über regionale Alternativen zu exotischen Superfoods. Die Verbraucherinnen und Verbraucher erfahren, welche heimischen Früchte und Gemüse besonders viele wertvolle Inhaltsstoffe zu bieten haben, wo sie regionale Produkte einkaufen können und welche Vorteile dies für den eigenen Geldbeutel und das Klima hat. Die Beratungsstellen setzen das vom Projektteam entwickelte Aktionsmaterial bei Stadtfesten und auf Wochenmärkten, bei Bildungsangeboten oder anderen Veranstaltungen.

Landesgartenschau in Bad Lippspringe

Die Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe nutzte MehrWert NRW, um Anregungen zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Garten zu geben. Sechs Monate lang gab es in einer Dauerausstellung Hinweise zum Leihen und Mieten von Gartengeräten. Die Besucherinnen und Besucher erhielten Informationen und Entscheidungshilfen, ob sich bei selten genutzten Geräten die eigene Anschaffung lohnt oder die gemeinschaftliche Nutzung günstiger ist, die gleichzeitig Ressourcen schont. Auch nach dem Ende der Gartenschau stehen alle Informationen online zur Verfügung.

Aktion „Guter Rat – Elektrorad“

Gemeinsam mit den Beratungskräften der Verbraucherzentrale NRW vor Ort bietet MehrWert NRW zum Beispiel bei Stadtfesten oder Mobilitätstagen praktische Tipps für die Fahrradnutzung im Alltag  ̶  vom Wetterschutz bis hin zu den Einsatzmöglichkeiten von E-Bikes und Lastenfahrrädern.

Auf Messen und Tagungen präsent

An alle Verbraucherinnen und Verbraucher sowie an Multiplikatoren und besonders interessierte Zielgruppen wendet sich das Projekt MehrWert NRW bei Publikumsmessen und auf Tagungen, die sich mit Verbraucherthemen befassen. Ob beim „Heldenmarkt“, der „Fair friends“, dem Dortmunder Herbst, "NRW - Das Beste aus der Region" oder der „Fahrrad Essen“ – mit jeweils thematisch ausgerichteten Beiträgen und Aktionen spricht das MehrWert-Messeteam die Besucherinnen und Besucher an. Auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin sensibilisiert MehrWert NRW  für eine nachhaltige und klimafreundliche Ernährung. Der Messeauftritt in der Bundeshauptstadt gehört
zum NRW-Länderbeitrag, den das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) organisiert. 

Kommen Sie vorbei! Eine Übersicht über unsere aktuellen Termine bietet der Veranstaltungskalender.

Gefördert durch

Logo EULogo Efre