Tofubällchen mit Blumenkohl-Hirse-Püree und Salat

Tofubällchen mit Blumenkohl-Hirse-Püree und Salat auf einem Teller
Off

Diese Tofubällchen mit Blumenkohl-Hirse-Püree und Salat sind einer der Renner im BioGourmetClub in Köln. Durchschnittlich verursacht das Gericht 350 g CO2 pro Portion.


Wählen Sie aus, für welche Zielgruppe Sie kochen möchten, die Mengenangabe wird altersgerecht angepasst. 
 

Ich möchte mir die Zutatenmenge berechnen lassen für eine:

 
weiterführende Schule
160 g Zwiebeln
40 g Kürbiskerne
Petersilie
200 g Möhren oder Hokkaidokürbis
300 g Tofu
300 g warmer, gekochter Naturreis
2 TL mittelscharfer Senf
Jodsalz, Rapskernöl

 

für das Blumenkohl-Hirse-Püree:
2.000 g Blumenkohl mit Strunk
1.000 g Hirse
Muskat, Jodsalz

 

für den Salat:
300 g Blattsalat
3,0 EL Weißweinessig
6 EL Öl
Jodsalz, Pfeffer
Grundschule
120 g Zwiebeln
30 g Kürbiskerne
Petersilie
160 g Möhren oder Hokkaidokürbis
240 g Tofu
240 g warmer, gekochter Naturreis
1 TL mittelscharfer Senf
Jodsalz, Rapskernöl

 

für das Blumenkohl-Hirse-Püree:
1.600 g Blumenkohl mit Strunk
800 g Hirse
Muskat, Jodsalz

 

für den Salat:
250 g Blattsalat
2,0 EL Weißweinessig
5,0 EL Öl
Jodsalz, Pfeffer
Kita
80 g Zwiebeln
20 g Kürbiskerne
Petersilie
100 g Möhren oder Hokkaidokürbis
150 g Tofu
150 g warmer, gekochter Naturreis
1 TL mittelscharfer Senf
Jodsalz, Rapskernöl

 

für das Blumenkohl-Hirse-Püree:
1.000 g Blumenkohl mit Strunk
500 g Hirse
Muskat, Jodsalz

 

für den Salat:
200 g Blattsalat
1,0 EL Weißweinessig
3 EL Öl
Jodsalz, Pfeffer

Zubereitung Topf

  1. Zwiebeln sehr fein würfeln. Die Kürbiskerne grob hacken. Die Petersilie mit Stiel hacken. Möhre oder Kürbis fein reiben. Alles mit den restlichen Zutaten in einer großen Schüssel sehr gut kneten, bis eine feste Masse entsteht. Pfanne großzügig mit Öl erhitzen. Mit einem kleinen Eisportionierer Bällchen ausstechen und in dem heißen Öl hellbraun und knusprig braten.
  2. Blumenkohl in große Stücke schneiden und mit etwas Wasser ca. 20 Minuten kochen, bis er weich ist. Die Flüssigkeit abgießen und Blumenkohl pürieren. Hirse mit der 2 1/2 fachen Menge Wasser und einer Prise Salz aufkochen und 30 Minuten köcheln, bis die Hirse aufgeplatzt ist.
  3. Den pürierten Blumenkohl, Muskatnuss und etwas Salz zur Hirse geben und alles zusammen gründlich pürieren.
  4. Dazu einen Blattsalat mit Dressing reichen.

Tipp:

→ Die Tofubällchen mit dem noch warmen Reis verarbeiten. So haftet der Teig besser zusammen.


 

Mengenangaben pro Portion  
für eine weiterführende Schule ca. 430 g
für eine Grundschule ca. 340 g
für eine Kita ca. 230 g

Gefördert durch

Logo EULogo Efre